Autor

avatar

Monika Rinck
Berlin, Deutschland

Website: http://www.begriffsstudio.de

Monika Rinck, geboren 1969 in Zweibrücken, lebt in Berlin. 2001 erschien "Begriffsstudio 1996 - 2001" in der edition sutstein, 2004 der Lyrikband "Verzückte Distanzen" im zu Klampen! Verlag. Im Oktober 2006 folgte der Essayband "Ah, das Love-Ding" bei kookbooks und im Frühjahr 2007 der Lyrikband "zum fernbleiben der umarmung" im gleichen Verlag. 2008 das Hörbuch "Pass auf, Pony" in der edition sutstein. 2009 folgt der Lyrikband "HELLE VERWIRRUNG / Rincks Ding- und Tierleben" bei kookbooks, Berlin. 2008 erhielt sie den Ernst-Meister-Preis und 2010 den Georg-K-Glaser-Preis. Im Herbst 2011 erschien "PARA-Riding" (mit Christian Filips) als roughbook 015 bei Engelers Erben, im Frühjahr 2012 erscheint ihr neuer Lyrikband "HONIGPROTOKOLLE" bei kookbooks. Monika Rinck kooperiert mit Musikern und Komponisten und lehrt von Zeit zu Zeit.

Follow this author by RSS